Über uns

Hauptnavigation

Inhalt

Stiftungszweck

Die Brunau-Stiftung ist eine gemeinnützige,  ZEWO-anerkannte Stiftung, gegründet im Jahre 1956 durch die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft zur Eingliederung Behinderter SAEB (heute: Integration Handicap). Der Zweck der Stiftung ist die kaufmännische und logistische Ausbildung, Beschäftigung und berufliche Eingliederung von Menschen mit einer körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigung. Die  ISO-zertifizierte Stiftung führt zu diesem Zweck ein Bürodienstleistungszentrum, in dem Sekretariats- und Buchhaltungsaufträge ausgeführt werden sowie eine Logistikabteilung, welche für Kunden Lager und Online-Shops bewirtschaftet.

Im Oktober 2016 feierte die Brunau-Stiftung ihr 60-jähriges Jubiläum. Die Entwicklung der Brunau-Stiftung von der Lochkarten-Anlehrstation zum heutigen Lehr- und Bürodienstleistungsbetrieb ist eine Erfolgsgeschichte. Die Brunau-Stiftung hat sich nicht nur vergrössert – sie geht auch mit der Zeit. Die Welt der Informatik kommt neu in die Brunau-Stiftung. Ab sofort bietet die Brunau-Stiftung Langabklärungen für das Berufsbild Informatik an, mit dem Ziel, die vorhandene Ausbildungsfähigkeit möglichst genau zu beurteilen.

Verändert haben sich in dieser Zeit nicht nur die Ausbildungen, sondern auch die Art der Beeinträchtigungen. Während die Brunau-Stiftung in den ersten 10-20 Jahren noch viele Menschen mit Kinderlähmung ausbildete, machen heute vor allem psychische Beeinträchtigungen einen grossen Anteil aus.

Mitarbeitende bei der Arbeit Mitarbeitende an der Schreibmaschine Teamleiterin am erklären von einer Aufgabe

Heute ermöglicht die Brunau-Stiftung jährlich rund 60 Menschen eine kaufmännische oder logistische Ausbildung, Abklärung oder ein Arbeitstraining im geschützten Rahmen. Aufnahme finden Jugendliche und Erwachsene ab ca. 16 Jahren.

Zusätzlich führt die Stiftung das Dienstleistungsbüro ‘Giesshübel-Office’, welches 25 Klienten beschäftigt. Die Mitarbeitenden des Giesshübel-Office erledigen Aufträge im Bereich Buchhaltung und Vereinsadministration. Voraussetzung für eine Stelle im Giesshübel-Office sind Erfahrungen im kaufmännischen Bereich und das Vorliegen einer mind. 50% IV-Rente.

Weitere Informationen

nach oben